*

 

Letztes Feedback

Meta





 

IQ und Vererbung

ein Kommentar von DasBertl

Seit Oslo ist Sarazin wieder in aller Munde. Das wird ihm nicht unrecht sein, sein Buch wird sich mal wieder ein Stück mehr verkaufen. Nun hängen sich Sympathisanten und Kritiker mal wieder gegenseitig auf. Zum Beitrag des Berliner Tagesspiegel bzw.  seines Internet-Pendants tagesspiegel.de Geistige Brandstiftung - Wort und Mord  finden sich zahlreiche Kommentare zur oder gegen die IQ-Vererbungsthese des Herrn Sarrazin.

 Um es gleich vorweg zu nehmen: Die IQ-Vererbungsthese ist grotesker Schwachsinn und man könnte sich dafür auch gleich bei den Lieblingsopfern des Herrn Sarrazin bedienen, den Muslimen.

Waren es nicht die Muslime, die uns technologisch, wissenschaftlich und ethisch um Lichtjahre voraus waren im Mittelalter? Warum also sind wir nicht immer noch totale Vollluschen mit einem durchschnittlichen IQ auf Augenhöhe mit einem Neandertaler? Und warum sind die Muslime technologisch so weit nach hinten gerutscht?

Das ganze hatte geschichtliche Gründe, aber sicher keine Erbgründe. Sonst wären wir wie gesagt intelligenzmäßig noch immer irgendwas zwischen Amöbe und Bonobo. Und der Islam würde tatsächlich die Welt regieren, wovor sich so mancher, bei dem das mit der Intelligenzsteigerung offenbar nicht so gut funktioniert hat, wie beim Durchschnitt, panisch fürchtet.

Jeder ist fähig zur intelligenz. Der Zugang muss einem lediglich gewährt werden, freillig muss man diesen dann aber auch annehmen. Das mit dem Zugang ist allerdings natürlich nicht immer leicht. Oftmals verhindert der soziale Status eine weitergehende Bildung, manchmal halten auch die Eltern oder das soziale Umfeld davon ab.

Intelligenz entsteht aus der Gesamtheit der Erfahrungen und Möglichkeiten, indiviuell für jeden Menschen. Wäre dem nicht so, wir könnten uns noch wunderbar auf den Bäumen Afrikas die Sonne auf den Hintern scheinen lassen. Ob das das Leben wäre, wie wir es wollten? Das wagen ich zu bezweifeln...

31.7.11 04:34

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen